Ipad apps downloaden niet

Ich hörte so viele gute Geschichten über Menschen, die Uber benutzen und mit seinem Service zufrieden waren, aber als meine Frau und ich Los Angeles erreichten und beschlossen, es zu benutzen, fand ich die harte Realität heraus. Leider ist Uber ein Meister der Täuschung geworden, indem es seine große Nutzerbasis nutzt, um Vertrauen zu suggerieren, aber nachdem ich ein Angebot für etwas mehr als 40 Dollar erhalten hatte, wurden meine Frau und ich am Ende fast 100 Dollar wegen der Differenz in „Zeit” und „Entfernung” berechnet. Ich wäre in Ordnung, wenn das die Wahrheit wäre, aber stattdessen hatten wir einen Fahrer, der nicht fokussiert war und seinen Ausgang verpasste, dann starb sein Telefon und wir mussten unsere eigenen Telefone benutzen, um ihn zu führen. Dies führte dazu, dass wir weitere 30 Minuten fahren mussten, nur weil ihr eigener Fahrer nicht vorausplantoder war oder auf die Straße achtete. Ich werde NIE wieder Uber verwenden, weil das einzige, was sie getan haben, um das Problem zu „beheben” war, geben Sie mir 5 Uber-Bockohne ohne Benachrichtigung und dann ignorieren alle Anfragen per App gesendet, um eine richtige Lösung zu finden. So viel zum Kunden-„Support”. UPDATENach ein paar Tagen des Versuchs, herauszufinden, wie man direkt mit Support-Mitarbeitern spricht, konnte ich eine zufriedenstellende Lösung finden. Ich glaube, der beste Weg, um Situationen wie diese zu vermeiden, wäre, die App eine Benachrichtigung senden, wenn Support-Mitarbeiter Ihnen Nachricht, anstatt Sie zu graben und herausfinden, wo sie mit ihnen zu sprechen. Aufgrund ihres Verständnisses kann ich Uber wieder benutzen, aber seien Sie vorsichtig zu wissen, wo man jemanden im Falle einer schlechten Fahrt kontaktieren kann. UBER ist ein wirklich großartiger Service für mich.

Ich fahre die meiste Zeit Motorrad, aber ich fahre nicht, wenn das Wetter schlecht ist oder wenn ich ins Lebensmittelgeschäft gehe und mehr Lebensmittel bekomme, als ich auf meinem Fahrrad tragen kann, oder wenn die Straßen glatt sind. heute war ich ein wenig frustriert, als ich nicht nur „nach Hause” nach dem Einkauf bei Publix schlagen konnte, da mir immer wieder ein anderer Abholpunkt gegeben wurde, dass ich, obwohl es in der Nähe war, mehrere Tüten mit Lebensmitteln im Regen zum Abholpunkt hätte mitnehmen müssen. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, „Home” als Ziel und meinen Abholpunkt als „Publix” zu treffen, holte ich mich mit meinem UBER-Fahrer direkt vor Publix ab und hatte eine weitere tolle Heimfahrt.